Mitgefühl

/ˈmɪtɡəfyːl

Gibt es einen Schalter?
Zufällige Suche nach dem Gleichen?
Hinein versetzen?
Empfangen und erkennen?

Nein.
Es ist ganz anders:

Finde deine Stärke.
Nenne sie „innere Haltung“,
lass dich von ihr leiten.
Spüre die Welt.
Schwinge mit, auf unsichtbaren Wellen.
Unterwerfe dich ihrem mitreißendem Rhythmus.
Werde EINS.
Lache. Lebe. Liebe.
Mit Gefühl.